Parfait glacé rezepte

Zimtparfait – nicht einfach halbgefroren

..llen natürlich auch Glace. Die Ingredienzen die ich im Parfait haben möchte sind egal, es kann mit allen Geschmac..

Speichern
Lavendel-mohn-parfait

1 EL frische Lavendelblüten, 2 Eigelb, 2 EL Orangensaft

Als erster
Dieses Rezept speichern
Schnell und einfach
Speichern
Jetzt ist gut kirschen essen

Butter für die Förmchen Teig: 150 g Mehl, ¼ TL Salz, 1–2 EL Zucker, 50 g kalte Butterstücklein, 4–5 EL Wasser Belag: 4 EL Kokosraspel, 275 g rote Kirschen (ergibt entsteint 250 g) Guss: 30 g rote Kirschen (entsteint), 2 Eier, 0,5 dl Rahm, 1 dl Milch, 1 Päckchen Vanillezucker, Puderzucker zum Bestäuben, Milchreis: 1 l Milchwasser (halb Milch/halb Wasser), 1 Prise Salz, 1 TL Vanillezucker, 250 g Rundkornreis, 50 g Butter (in Stücke geschnitten), 3 Eier (getrennt), 1 Prise Salz, 125 g Zucker, 1 Orange (abgeriebene Schale), Butter und Zucker für die Form Kirschen: 500 g Kirschen (entsteint), 2–3 EL Rohzucker, 1 TL Zimt, 100 g weiche, zerkrümelte Amaretti, Puderzucker zum Bestäuben, 200 g Schokoladeguetsli oder Petits Beurres, 50 flüssige Butter Belag: 150 g Rahmquark, 450 g Halbfettquark, 2 Eier, 80 g Zucker, 2 EL Maisstärke, 400 g Kirschen (ergibt entsteint ca. 350 g, halbiert), Parfait-Grundmasse: 3 Eiweiss, 1 EL Zucker, 4 dl Vollrahm, 3 Eigelb, 100 g Zucker Kirschen-Parfait: 200 g Kirschen, entsteint (ca. 180 g), 1 EL Kirsch oder Milch, 3 EL Kokosraspeln Garnitur: wenig getrocknete Kokosschnitze, einige Rosmarinzweige, 6–12 frische Kirschen oder Cocktailkirschen, wenig Puderzucker Rosmarin-Parfait: 1–2 TL Rosmarin, gehackt, 1–2 TL Zucker, wenig Pfeffer, Glace: 80 g Backmarzipan (Mandelmasse), 500 g Joghurt nature, 2,5 dl Rahm, 100 g Zucker, 1 Vanillestängel (ausgeschabtes Mark), 800 g entsteinte Kirschen, 1–2 EL Zitronensaft, 2 EL Zucker, 1–2 EL Maraschino-Likör (nach Belieben), Pfefferminze zum Garnieren

Als erster
Dieses Rezept speichern
Schnell und einfach
Speichern
Frühlingsrezepte mit rhabarber

1 rund ausgewallter Mürbeteig (ca. 320 g) , Belag: 500 g Rhabarber (gerüstet, gewürfelt), Guss: 5 EL gemahlene Mandeln, ½ Zitrone (abgeriebene Schale), 1 dl Rahm, 3 EL Milch, 2 EL Amaretto, nach Belieben, 3 Eier, 100 g Zucker oder Erdbeerkonfitüre. je 1 EL Zucker und  Puderzucker zum Bestreuen Zubereitung: 1. Teig samt Backpapier ins Blech legen, mit einer Gabel einstechen. 2. Belag: Rhabarber auf dem Teigboden verteilen. 3. Guss: Alle Zutaten mit dem Schwingbesen verrühren, darübergiessen. Tarte in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens 30 – 40 Minuten backen, mit Zucker bestreuen und lauwarm oder ausgekühlt servieren., Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten Backen: ca. 30 Minuten, Rhabarber-Zitronen-Brioches Für 4 Portionen Zutaten 4 grosse Brioches (je ca. 60 g)

Als erster
Dieses Rezept speichern
Schnell und einfach
Speichern

Suchvorschläge

Immer noch hungrig?

Es ist unser Ziel, inspirierende und leckere Rezepte für Sie zu bieten. Wenn Sie nichts gefunden haben, versuchen Sie mit den Buttons unten.

Neue Rezepte Alle neuen Rezepte anzeigen
Zufälliges Rezept Zufällige Rezepte anzeigen
Gespeicherste Rezepte Gespeicherste anzeigen
Folgen Sie uns auf Facebook

Newsletter


Melden Sie sich für unseren Newsletter und holen Sie sich wöchentlich die beliebtesten Rezepte direkt in Ihrem E-Mail.